Kateyhttps://www.psychicmanual.com
Hallo, ich bin Katey und ich bin die Autorin und Besitzerin von PsychicManual . Als ich 12 Jahre alt war, hatte ich meine erste spirituelle Erfahrung und seitdem kann ich sagen, dass es ein großer Teil meines Lebens ist. Jetzt bin ich 34, habe einen sehr netten Freund und betrachte meinen Hund als mein Kind! haha! Meine Mission - Sei die beste Version von dir selbst und hilf anderen, dies auch zu erleben!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Nicht einmal ein klitzekleines bisschen übersinnlich fühlen

Ich habe lange damit gekämpft, mich nicht einmal ein klitzekleines bisschen übersinnlich zu fühlen. Manchmal hatte ich das Gefühl, dass mich eine Betonmauer umgibt, die eine übersinnliche Kommunikation undurchdringlich macht. Natürlich wird mir schnell klar, dass solche Gedanken Realität sind. Ich erinnere mich ständig daran, dass ich tatsächlich übersinnlich bin und dass ich durch Übung meine Fähigkeiten noch weiter verbessern kann. Ich denke, dass ein Teil meines Problems darin besteht, dass ich übersinnliche Kommunikationen empfange, ohne es überhaupt zu merken. Geht es Ihnen auch so? Hier sind einige persönliche Erfahrungen, wenn übersinnliche Kommunikation die Betonwand durchdrungen hat:

Vor ein paar Tagen hatte ich die erstaunlichste Visualisierungserfahrung. Ich saß in meinem Wohnzimmer und plötzlich war ich von (ich denke, Tausende) winzig kleinen Lichtpunkten umgeben. Sie hatten eine goldene Farbe und waren nicht größer als ein Stecknadelkopf. Sie verschwanden jedes Mal, wenn ich sie direkt ansah, aber dann tauchten sie in meiner Peripherie wieder auf. Ich sah nie mehr als 2-3 auf einmal, und doch wusste ich, dass es Tausende um mich herum waren. Das ganze Erlebnis dauerte weniger als eine Minute.

 

 

Vor ein paar Wochen habe ich das Kartenspiel gespielt. Für diejenigen, die das Kartenspiel nicht kennen: Man legt einen Stapel Karten verdeckt aus und versucht dann, die nächste Karte richtig als rot oder schwarz zu identifizieren. Ich glaube, mein persönlicher Rekord liegt bei 42 richtig identifizierten Karten. Wie auch immer, als ich vor ein paar Wochen spielte, hatte ich eine erstaunliche Gelegenheit, mit einem meiner Geistführer zu kommunizieren. Ich arbeitete mit meinem Führer daran, herauszufinden, wie wir während des Kartenspiels kommunizieren könnten. Es fand eine mentale Konversation zwischen meinem Geistführer und mir statt. Es wurde schnell entschieden, dass eine rote Karte dadurch identifiziert werden würde, dass sie (mein Geistführer) eine große Herzform in ihren Händen hält und aufgeregt über ihrem Kopf herumfuchtelt. Wenn es sich um eine schwarze Karte handelte, nahm sie eine quadratische schwarze Schachtel und schob sie vor sich her, als ob sie sie mir überreichen würde. Ich war in der Lage, dies mit meinem hellseherischen Auge zu sehen. Für mich ist die Visualisierung nicht mit meinen physischen Augen verbunden, sondern sie findet in dem statt, was sich als das tiefe Zentrum meines Gehirns anfühlt. In diesem Fall, um meinen Geistführer zu sehen, starrte ich ins Leere und im tiefsten Teil meines Gehirns "sah" ich, ob sie das Herz oder die Schachtel hatte.

 

 

Häufig, wenn ich fernsehe, sehe ich einen Lichtfunken auf der Treppe oder an der Wand. In meinem vorherigen Haus habe ich diese Lichtfunken in meinem Schlafzimmer gesehen. Ich sehe das Funkeln, aber wenn ich dann versuche, direkten Augenkontakt herzustellen, verschwindet es. Diese Funken scheinen in Gruppen aufzutreten. Ich sehe mehrere an einem Tag und dann eine Woche oder sogar einen Monat lang keine. Diese Funken sind größer als bei der ersten Visualisierungserfahrung, die ich oben beschrieben habe.

 

Vor zwei Wochen hatte ich einen erstaunlichen Traum, von dem ich sicher bin, dass es sich um eine Art psychische oder höhere Selbst-Erfahrung handelte. Was den Traum von einem gewöhnlichen Traum unterschied, waren die Emotionen, die ich fühlte, und die Tatsache, dass der Traum nicht albern und unlogisch war, wie Träume normalerweise sind. In dem Traum arbeitete ich mit meiner besten Freundin und plötzlich sah sie zu mir auf, winkte mich heran und umarmte mich auf unglaubliche Weise. Die einzige Art, wie ich es beschreiben kann, ist zu sagen, dass ich geschmolzen bin. Jede negative Emotion, jeder Gedanke und jede Erinnerung schmolz einfach dahin, als sie mich umarmte. Das Gefühl ist noch Wochen später bei mir.

Das habe ich in letzter Zeit nicht mehr getan, aber ich habe früher ziemlich viel automatisch geschrieben. Es gab Zeiten, in denen ich mir Fragen über besonders schwierige Erfahrungen stellte, die ich gerade durchmachte. Ich schrieb dann und schrieb und schrieb. Wenn ich fertig war, las ich, was ich geschrieben hatte, und war erstaunt, wie tiefgründig das Geschriebene war. Es war überdeutlich, dass meine Geistführer und mein höheres Selbst mir Informationen übermittelten, denn es war unmöglich, dass ich selbst auf solch tiefgründige Mitteilungen kam.

Das letzte Erlebnis, das ich mit Ihnen teilen möchte, betrifft meine Großmutter, die vor über drei Monaten verstorben ist. Etwa einen Tag nach ihrem Tod dachte ich an sie, und plötzlich hatte ich den Eindruck, dass sie sehr schnell einen wunderschönen, bunten Tunnel hinaufglitt. Mit meinem geistigen Auge konnte ich sehen, wie schön der Tunnel war, und Gefühle von reiner Freude und Freiheit wurden mir eingeprägt. Die Gefühle dieses Erlebnisses haben mich über Monate hinweg nicht mehr losgelassen.

Ich kann die übersinnliche Kommunikation am besten als heikel beschreiben. Zumindest für mich ist sie das. Es ist so, so, so einfach, die empfangenen Informationen zu ignorieren, und das macht die Kommunikation nur umso schwieriger. Ich sage oft, dass man nicht sehen muss, um zu glauben, sondern glauben muss, um zu sehen. Sie müssen glauben, dass Ihre verstorbenen Lieben, Führer und Engel Sie umgeben. Sie müssen glauben, dass Ihre Geistführer mit Ihnen kommunizieren. Sobald Sie von ganzem Herzen daran glauben, werden die Kommunikationen viel leichter zu fließen beginnen. Ignorieren oder bagatellisieren Sie die Informationen nicht. Machen Sie einen Sprung des Glaubens und glauben Sie.

Viel Glück für Sie alle!

 

- Ein Wort von unserem Sposor -

Nicht einmal ein klitzekleines bisschen übersinnlich fühlen

Deutsch